Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Home News Antrag Leistungen Das sind wir Theorieplan Intensivkurse Seminare Autos Motorräder Links Kontakt Info Klasse B Anhänger Info Klasse B96 Info Klasse BE Info Mofa Info Klasse M Info Klasse A1 Info Klasse A2 Info Klasse A  Grundfahraufgaben A1/A Grundfahraufgaben M Info ASP Info FES Info ASF Info Klasse B -BF17 Gästebuch Kontaktformular Schutzkleidung Preise 

Info Klasse B -BF17

zurück

Fahren ab 17 - Begleitetes FahrenAm 01.02.2006 startete das Land Berlin den Modellversuch. Ab 01.01.2011 ist "Begleitetes Fahren" gesetzlich verankert." Begleitetes Fahren ab 17". Es darf eine Fahrerlaubnis der Klasse B bereits ab dem 17. Geburtstag erteilt werden.Mindestalter: 17 JahreAnmeldung in der Fahrschule und beim Bürgeramt 6 Monate vorher möglich ;Theorieprüfung 3 Monate vorher möglich ;Fahrprüfung 1 Monat vorher möglich - Aushändigung der Prüfbescheinigung am Tag des 17. Geburtstages durch die Behörde oder die Prüfstelle.Auflagen:Bis zum 18. Geburtstag dürfen die jungen Fahrerinnen und Fahrer in Deutschland nur gemeinsam mit einer erwachsenen und erfahrenen Begleitperson fahren. Diese Begleitperson muss namentlich in der Prüfungsbescheinigung eingetragen sein. Es ist auch möglich, mehrere Begleiter einzutragen. Die Prüfbescheinigung ist mitzuführen. Die Prüfbescheinigung ist nur bis zu 3 Monate nach Vollendung des 18. Lebensjahres gültig. Mit Vollendung des 18. Lebensjahres wird die Prüfbescheinigung in eine normale Fahrerlaubnis umgewandelt und diese durch die Behörde zugestellt. Es ist also keine zweite Ausbildungsstufe oder zusätzliche Prüfung nötig. Sanktionen:bei Verstoß gegen die Auflagen:Widerruf der Fahrerlaubnis, Bußgeldverfahren für alle Ordnungswidrigkeiten: es gelten jeweils die Sätze nach dem Bußgeld- und PunktekatalogVorbereitungsseminar in der Fahrschule:Zukünftigen Begleitpersonen ist das Vorbereitungsseminar für Fahranfänger und Begleitpersonen unbedingt zu empfehlen. Es beinhaltet folgende Themen: wissenschaftliche Grundlagen der Umgang mit Stress-Situationen rechtliche Rahmenbedingungen Sanktionen bzw. Rechtsfolgen bei VerstößenWir empfehlen, den Vorbereitungskurs etwa einen Monat vor der praktischen Prüfung des Fahrschülers zu besuchen.